Wie unterscheiden wir die Akzente im Französischen

Drucken

Die französische Sprache kennt 3 Akzente:

  • den Accent aigu „é“
  • den Accent grave „è“
  • und den Accent circonflexe „ô“

Während wir uns den „Accent circonflexe“ noch einfach merken könne, sieht es bei den beiden anderen schon schwierig aus. Diese werden oft und gern verwechselt. Für das Problem gibt es eine einfache Lösung.

Stellen wir uns vor, wir zeichnen ein Dach, dann beginnen wir links unten, wie beim „Accent aigu“, der passenderweise auch mit einem „A“ beginnt. Wenn wir oben am Dachfirst angekommen sind, ziehen wir den Strich nach unten. Wir schreiben also den „Accent circonflexe“ der mit einem „C“ beginnt. Das Dach ist fertig, wenn wir links unten angekommen sind, hier endet auch der „Accent grave“. Der letzte Buchstabe ist das „G“. Ihr zeichnet also ein Dach und sagt euch die Akzente in der richtigen alphabetischen Reihenfolge auf. Damit ihr das zukünftig nie mehr verwechselt, noch eine Skizze als Hilfestellung.

Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.