Grammatik-Französisch

„Passé composé“ und „Imparfait“

Die Verwendung der beiden meistgenutzten französischen Vergangenheitsformen, wirft immer wieder Fragen auf. Ein kleiner Leitfaden: Das „Imparfait“ Ihr wollt erzählen, wie ihr früher einmal gelebt hat, wann ihr jeden Tag aufgestanden seid oder was ihr jedes Wochenende gegessen habt, dann ist das „Imparfait“ die richtige Zeitform. Wir verwenden es: wenn wir Handlungen schildern wollen, die sich wiederholen wenn wir ...

Adverbien bilden und verwenden

Erstaunlicherweise ist mein einziger Blogbeitrag in der Kategorie „Französisch“ sehr beliebt. Schon länger wollte ich deshalb mal einen neuen Artikel schreiben. Nun, sitze ich gerade über meiner letzten Französischarbeit und bin dabei über die Adverbien gestolpert. Damit stand das Thema schnell fest: Wie verwendet und bildet man Adverbien.

Das Futur simple der regelmäßigen Verben

Das Futur simple verwenden wir um Ereignisse und Handlungen zu beschreiben, welche in der Zukunft stattfinden oder stattfinden sollen. Ebenso verwenden wir es, wenn wir etwas Vermuten oder ein feierliches Versprechen geben und wir benutzen es ebenfalls in Konditionalsätzen (Bedingungssätzen), d.h. um zu sagen was passiert, wenn eine Bedingung erfüllt ist. Und als letztes, und das ...

Das Futur simple der unregelmäßigen Verben

In diesem Beitrag habe ich über die Bildung des Futur simple bei regelmäßigen Verben geschrieben, hier geht es um die wichtigsten unregelmäßigen Verben. Viele Verben im Französischen, welche wir oft verwenden haben einen unregelmäßigen Wortstamm, die Endungen sind aber immer dieselben. Zuerst die Endungen:  Endungen  am Beispiel „être“ je tu il nous vous ils  -ai -as -a -ons -ez -ont  serai seras sera serons serez seront Eine kleine Liste der wichtigsten unregelmäßigen Verben: avoir aller boire courir croire devoir dire envoyer faire il faut (nur in ...

Datumsangaben im Französischen

Termine vereinbaren, sich verabreden oder etwas über sich erzählen, für all das benötigen wir Zeitangaben. zuerst die Wochentage und die Monatsnamen: lundi – Montag mardi – Dienstag mercredi – Mittwoch jeudi – Donnerstag vendredi – Freitag samedi – Samstag dimanche – Sonntag janvier – Januar février – Februar mars – März avril – April mai – Mai juin – Juni juillet – Juli août – August septembre – September octobre – Oktober novembre – ...

Der Teilungsartikel

Vom Teilungsartikel im Französischen sprechen wir immer mit grossem Respekt. Er gehört zu den Dingen, die wir uns unglaublich schwierig vorstellen aber eigentlich ganz einfach sind. die Bildung männlich: de + le = du weiblich: de + la = de la vor Vokalen: de + l‘ = de l‘ Plural: de + les = de G: Den Teilungsartikel verwendet man, wenn ...

Die Bildung des „Imparfaits“

Das „Imparfait“ macht uns die Konjugation der Verben sehr einfach, da alle Verben, mit einer Ausnahme, gleich gebildet werden. Die Bildung: Verbstamm (der sich aus der ersten Person Plural im Präsens ableitet) + die Endung des „Imparfait“ Die Endungen des „Imparfaits“: Person Endung je tu il/elle/on nous vous ils/elles -ais -ais -ait -ions -iez – aient Die Bildung am Beispiel von zwei Verben: ...

Die Bildung des Passé Composé

Das Passé composé wird immer mit der entsprechenden Form von „avoir“ oder „être“ im Präsens und dem Partizip Perfekt des Verbs gebildet, wobei beide in der Regel nebeneinander stehen. J‘ai vu un éléphant. – ai – Form von avoir – vu – Partizip Perfekt von voir die Konjugation von avoir und être im Präsens avoir être j‘ai tu as il a nous ...

Die französischen Objekt- und Personalpronomen

Wie bereits am Anfang geschrieben, absolviere ich im Moment einen Französischkurs. Alles was ich bis jetzt über die Russische Sprache geschrieben habe, konnte ich mir sehr gut merken. Deshalb versuche ich das jetzt auch einmal mit meinen dringendsten französischen Sprachproblemen. Inzwischen habe ich Kategorien angelegt, wer sich nur für eine Sprache interessiert, kann auf die ...

Die Konjugation der Verben auf „-er“ und „-re“ im „Présent“

Wer Französisch lernt hat sicher schon einmal etwas vom „Bescherelle“ gehört. Das sind Standardwerke über die Französische Grammatik und das Bekannteste ist wahrscheinlich „L‘Art de Conjuguer – Dictionnaire de 12 000 Verbes“. Das die Konjugation der Verben eine Kunst ist, davon kann sich jeder überzeugen, der das Buch aufschlägt. Anhand von 82 Beispielen wird dort ...