Вопросы – Fragen

Eine kleine Liste von wichtigen Fragewörtern, mit den entsprechenden Beispielfragen.
Ich habe versucht einfache Beispiele zu nehmen.

Кто – Wer
Кто там? – Wer ist da?

Что – Was
Что это? – Was ist das?

Где – Wo
Где работает Анна? В гостинице. – Wo arbeitet Anna. Im Hotel.

Когда – Wann
Когда приходит Анна? – Wann kommt Anna an?
Когда это было? – Wann war das?

Почему – Warum
Почему я ем мясо? – Warum esse ich Fleisch?

Куда – Wohin
Куда мы идем? – Wohin gehen wir?

Чей – Wessen (wird an das Substantiv angepasst)
Чья это книга? – Wessen Buch ist das?

Какой – Was für ein (wird an das Substantiv angepasst)
Какая это машина . Это зелёная машина. Это машина „Опел“.
Was für ein Auto ist das? Das ist ein grünes Auto. Das ist ein Opel.

С кем – Mit wem
С кем вы дружите? – Mit wem sind Sie befreundet?

Как – Wie
Как тебя зовут? – Wie heißt du?

Откуда – Woher
Откуда ты? – Woher bist du?

Сколько – Wie viel
Сколько времени? – Wie spät ist es?
Сколько стоит машина? – Wieviel kostet das Auto?

Который – Welch?
Который час? – Wie spät ist es?

С чем – Mit was
С чем бутерброд? – Mit was ist das belegte Brot?

G: Fragewörter stehen in der Regel am Anfang des Satzes. Wenn das Subjekt des Satzes ein Personalpronomen ist, dann steht es nach dem Fragewort. z.B.: Куда мы идем?

пока

0

Wessen Kater ist das? – Чей это кот? – Das Fragewort „Wessen“ und die Possessivpronomen

Heute schreibe ich mal was, über Fragen mit „Wessen?“.  Im Russischen hat man dafür gleich 4 Wörter:

чей? (männlich), чья? (weiblich), чьё? (sächlich), чьи? (Plural)

Hier die Erklärung, die ich gefunden habe, wie man es benutzt:

The question “whose?” has several forms in Russian. Each form depends on the gender and number of the noun — чей? (masculine), чья? (feminine), чьё? (neuter), чьи? (plural for all genders). To answer this question we use possessive pronouns, which also depend on the gender and number of the noun about which you want to speak.

In Kurzform und auf Deutsch:
Das Fragewort, wird immer an das Geschlecht und die Anzahl des Substantives angepaßt. Um die Frage beantworten zu können, benutzt man Possessivpronomen, welche ebenfalls an das Geschlecht und die Anzahl des Substantives, auf das es sich bezieht, angepaßt werden.

So und jetzt noch ein paar Beispiele:

Männlich:
Чей это кот? Это мой кот. – Wessen Kater ist das?  Das ist mein Kater.
Wie ihr hier seht, der Kater ist männlich und deshalb benutzt man als Fragewort „чей?“ und als Possesivpronomen „мой“. Manchmal würden wir statt „wessen“ eher „wem“ sagen. Also anstatt „Wessen Kater ist das?“, „Wem sein Kater ist das?“. Bei einem Klick auf das Fragewort, hört ihr die Aussprache.

Weiblich:
Чья это лампа? Это твоя лампа. – Wessen Lampe ist das? Das ist deine Lampe.
Natürlich geht auch: Это моя лампа. – Das ist meine Lampe. Nur die Endung ist wichtig.

Sächlich:
Чьё это вино? Это их вино. – Wessen Wein ist das? Das ist ihr Wein.

Plural:
Чьи это книги? Это её книги. – Wessen Bücher sind das? Das sind ihre Bücher.

Jetzt fehlt noch die Übersicht der Possessivpronomen:

mein – мой
meine – моя́

meins – моё
meine (Pl.) – мои́

dein – твой
deine – твоя́
deins – твоё
deine (Pl.) – твои́

ihr – её (nur eine Form)

sein – его́ (nur eine Form)

unser – наш
unsere – на́ша
unsers – на́ше
unsere (Pl.) – на́ши

euer / höflich ihr – ваш
eure / höflich ihre – ва́ша
eures / höfliche ihres – ва́ше
eure (Pl.) / höflich ihre – ва́ши

ihr/Ihr – их (nur eine Form)

Die Possesivpronomen müssen immer an das Substantiv, auf das es sich bezieht, angepaßt werden. Demnächst findet ihr an dieser Stelle einen Link zu einer Tabelle mit Beispielen.

Wer sich an meinen Artikel über das Geschlecht der Substantive erinnert, erkennt vielleicht das die Endungen ähnlich sind.

Na dann viel Spaß beim Lernen.

пока

0

Europäische Länder – Woher sind Sie?

Jeder von uns will vielleicht wissen, woher der andere kommt. Deshalb hier die Frage.

Oткуда Вы? – Woher sind Sie?, Von wo sind Sie?
Oткуда ты? – Woher bist du?
Из Германии. – Aus Deutschland.

Damit man auch die Antwort versteht, eine Auswahl europäischer Länder:

Великобрита́ния – Großbritannien aber auch Англия – England
Голландия – die Niederlande
Швейцария  – die Schweiz
Франция – Frankreich
Бельгия – Belgien
Люксембу́рг – Luxemburg
Польша – Polen
Австрия – Österreich
Германия – Deutschland
Чехия – Tschechei
Дания – Dänemark
Италия – Italien
Россия – Russland
Испания – Spanien
Швеция – Schweden

Jetzt haben wir aber bei der Antwort nicht „Из Германия.“, sondern „Из Германии.“ gesagt. Das ist bei vielen Ländern so, aus я oder a wird и. Aber um uns vollständig zu verwirren ist es bei China genau andersrum „Китай“ aber „из Китая“. Auch bei Luxemburg ist es anders: из Люксембурга“.

Für die Grammatikexperten unter uns nach „из“ verwendet man den Genitiv und deshalb unterscheidet es sich. Da ich noch keine Ahnung von den Fällen habe, erkläre ich das ein anderes Mal.

пока́!

0

Was ist das? und Wer ist das? – erste Fragen und die Verneinung

Jetzt, habe ich endlich wieder etwas mehr Zeit. Deshalb heute ein neuer Blogartikel. Als ersten Hinweis noch, hinter den unterstrichenen Wörtern verbirgt sich ein Link für die Aussprache.

Im Russischen unterscheidet man belebten und unbelebten Substantiven. Zu den belebten Sustantiven gehören Personen-,Berufs- und Tierbezeichnungen. Zu den unbelebten auch Pflanzen und eine Gruppe von Menschen. Das hört sich jetzt einfach an und das ist es auch. Hier eine ausführlichere Erklärung: von grammatiken.de.

Nach unbelebten Substantiven fragt man so:

Что это? – Was ist das?
Это стол. – Das ist ein Tisch.

Hier die Frage nach belebten Substantiven:

Кто это? Wer ist das?
Это Анна. – Das ist Anna.
Это студентка. -> Das ist eine Studentin.

Man kann aber auch so fragen. Dabei üben wir gleich unsere erste Verneinung.

Это стол? – Ist das ein Tisch?
Да, это стол. – Ja, das ist ein Tisch.
Нет, это не стол. – Nein, das ist kein Tisch.

Это книга? – Ist das ein Buch?
Да, это книга. – Ja, das ist ein Buch.
Нет, это не книга. – Nein, das ist kein Buch.

Это окно? – Ist das ein Fenster?
Да, это окно. – Ja, das ist ein Fenster.
Нет, это не окно. – Nein, das ist kein Fenster.

und mit Personen:

Это студент? Это студентка? Это твои родители?
Ist das ein Student? Ist das eine Studentin? Sind das deine Eltern?

Да, это студент. – Ja, das ist ein Student.
Нет, это не студентка. – Nein, das ist keine Studentin.

zum Abschluß fragen wir noch nach dem Beruf:

Кто они по профессии? – Was sind sie von Beruf? (Кто heißt wer, wir sagen da aber was)
Это врач. Это инженер. Это бухгалтер.
Das ist ein Arzt. Das ist ein Ingenieur. Das ist ein Buchhalter.

Und was stellen wir fest. Im Russischen gibt es keine Artikel, weder bestimmt noch unbestimmt. Wenn das keine gute Nachricht ist.

До свидания!

0

Was ist das und Wer ist das? – erste Fragen und die Verneinung

Jetzt, habe ich endlich wieder etwas mehr Zeit. Deshalb heute ein neuer Blogartikel. Als ersten Hinweis noch, hinter den unterstrichenen Wörtern verbirgt sich ein Link für die Aussprache.

Im Russischen unterscheidet man belebten und unbelebten Substantiven. Zu den belebten Substantiven gehören Personen-,Berufs- und Tierbezeichnungen. Zu den unbelebten auch Pflanzen und eine Gruppe von Menschen. Das hört sich jetzt einfach an und das ist es auch. Hier eine ausführlichere Erklärung: von grammatiken.de.

Nach unbelebten Substantiven fragt man so:

Что это? – Was ist das?
Это стол. – Das ist ein Tisch.

Hier die Frage nach belebten Substantiven:

Кто это? – Wer ist das?
Это Анна. – Das ist Anna.
Это студентка. – Das ist eine Studentin.

Man kann aber auch so fragen. Dabei üben wir gleich unsere erste Verneinung.

Это стол? – Ist das ein Tisch?
Да, это стол. – Ja, das ist ein Tisch.
Нет, это не стол. – Nein, das ist kein Tisch.

Это книга? – Ist das ein Buch?
Да, это книга. – Ja, das ist ein Buch.
Нет, это не книга. – Nein, das ist kein Buch.

Это окно? – Ist das ein Fenster?
Да, это окно. – Ja, das ist ein Fenster.
Нет, это не окно. – Nein, das ist kein Fenster.

und mit Personen:

Это студент? Это студентка? Это твои родители?
Ist das ein Student? Ist das eine Studentin? Sind das deine Eltern?

Да, это студент. – Ja, das ist ein Student.
Нет, это не студентка. – Nein, das ist keine Studentin.

zum Abschluß fragen wir noch nach dem Beruf:

Кто они по профессии? – Was sind sie von Beruf? (Кто heißt wer, wir sagen da aber was)
Это врач. Это инженер. Это бухгалтер.
Das ist ein Arzt. Das ist ein Ingenieur. Das ist ein Buchhalter.

Und was stellen wir fest. Im Russischen gibt es keine Artikel, weder bestimmt noch unbestimmt. Wenn das keine gute Nachricht ist.

До свидания!

0