zur Druckansicht

Die Aspekte bei Verben

Wann verwenden wir im Russischen ein unvollendetes Verb und wann ein vollendetes? Das ist ein schwieriges Thema, obwohl es einfach scheint. In dieser Tabelle findet ihr die wichtigsten Unterschiede.

unvollendetes Verbvollendetes Verb
Kurz und Knapp
wenn die Handlung im Vordergrund steht, nicht das Ergebnisdie Handlung ist in sich geschlossen und unteilbar, der Abschluss /das Ergebnis steht im Vordergrund
Im Detail
zur Bezeichnung einer andauernden Handlung oder der Dauer einer Handlungbei einer abgeschlossenen Handlung, die zu einem Ergebnis geführt hat oder noch führt
zur Wiedergabe einer sich wiederholenden oder gewohnheitsmäßigen Handlung

zur Feststellung der Tatsache, dass eine Handlung überhaupt stattgefunden hat

bei zu gleicher Zeit ablaufenden Handlungen
bei einer konkreten einmaligen Handlung

bei zeitlich aufeinander folgenden einmaligen Handlungen
Zur Grammatik
können in allen Zeitformen verwendet werden: in der Gegenwart, in der Zukunft aber auch in der Vergangenheitdie Verben kann man nur in einer Vergangenheitsform oder Zukunftsform verwenden, also im Präteritum oder im Futur
haben oft kein Präfixhaben einen Präfix

Und noch einige Besonderheiten:

  • es gibt unvollendete und vollendete Verben, die sich nur durch die Betonung unterscheiden, z.B:  отрезать – отрезать
  • einige wenige Verben, können je nach Kontext als vollendete oder als unvollendete Verben verwendet werden z.B: организовать
  • einige Verben sind nur unvollendet oder vollendet, sie haben keinen Aspektpartner z.B: лежать (uv.)

Weitere Informationen findet ihr hier: Die Bildung des Aspektpartners.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
zur Druckansicht

Ein Gedanke zu „Die Aspekte bei Verben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.