zur Druckansicht

Die Anwendung von «свой»

Im Beitrag „Das reflexive Possessivpronomen свой“ habe ich es euch schon einmal vorgestellt und dabei auch kurz die Anwendung von „свой“ beschrieben. Da diese in der Praxis etwas komplizierter ist, möchte ich es noch einmal genauer erklären.

Oft liest man das man „свой“ mit „sein / ihr eigenes“ übersetzen kann. Aber wenn ihr in das Online-Wörterbuch von Pons schaut, dann seht ihr dort sieben Übersetzungen. Das sind: mein, dein, sein, ihr, unser, euer, ihr (Pl).

Da ist es gar nicht so einfach zu wissen, welche nun richtig ist und wann wir „свой“ verwenden.

Wann verwenden wir „свой“?

G: Grundsätzlich gilt: „Das Possessivpronomen „свой“ benutzen wir, wenn das Subjekt des Satzes der Besitzer des Objekt des Satzes ist oder zu ihm gehört.“

Als Beispiel nehmen wir den Satz:

Учительница читает свои записи.
Die Lehrerin liest ihre Notizen.

Hier ist:учительница“ das Subjekt und „записи“ das Objekt.
Sie hat die Notizen geschrieben und jetzt liest sie diese, also sind es ihre eigenen Notizen. Das Subjekt des Satzes besitzt das Objekt.

Wenn das Objekt jemanden anders gehört, dann müssen wir den Satz zum Beispiel wie folgt bilden:

Учительница читает его записи.
Die Lehrerin liest seine Notizen.
Dann sind es zum Beispiel die Notizen eines Schülers.

oder

Учительница читает её записи.
Die Lehrerin liest ihre Notizen.
In diesem Fall sind es nicht die Notizen der Lehrerin sondern einer Kollegin oder Schülerin.

Im Unterschied zum russischen sehen wir beim deutschen Satz „Die Lehrerin liest ihre Notizen.“ nicht, ob es die Notizen der Lehrerin oder der Schülerin sind.

«свой» oder «мой, твой, наш, ваш»:

In der ersten und zweiten Person kann man «свой» oder «мой, твой, наш, ваш» verwenden.

Aber auch hier muss der Besitzer des Subjekts und des Objekts derselbe sein.

Ты любишь твою собаку? / Ты любишь свою собаку?
Du liebst deinen Hund?

Aber, wenn ich sagen will, dass ich deinen Hund liebe, dann muss der Satz lauten:
Я люблю твою собаку.
– Ich liebe deinen Hund. – Ich bin nicht der Besitzer des Hundes.

noch zwei weitere Beispiele:

Я показываю тебе свой дом. / Я показываю тебе мой дом.
– Ich zeige dir mein Haus.
Aber: Она показывает тебе мой дом.
– Sie zeigt dir mein Haus.

Мы встретили своего друга. / Мы встретили нашего друга.
Wir trafen unseren Freund.
Aber: Я встретил(а) вашего друга.
Ich traf euren Freund.

0
zur Druckansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.