zur Druckansicht

Der Akkusativ der Substantive

Den Akkusativ (Винительный падеж), benötigen wir unter anderem, wen wir nach dem Objekt des Satzes fragen. Dazu verwenden wir im Russischen die Fragen „кого?“ oder „что?“. Das kennen wir aus dem Deutschen. Zum Beispiel: „der lange Text“ – Nominativ, aber „Ich sehe einen roten Kater.“ – Akkusativ. Wir fragen: „Ich sehe wen oder was“? 

Im Russischen verwenden wir den Akkusativ auch wenn wir nach einer Richtung oder einem Ziel mit “Wohin?” fragen oder wenn wir über Zeitangaben sprechen, z. B: „в пятницу“ – am Freitag.

Die Bildung der regelmäßigen Formen:

Wir unterscheiden im Akkusativ Nominativ zwischen belebten männlichen Substantiven, z.B: „муж, кот“ oder „человек“ und unbelebten männlichen Substantiven, z.B: „дом“, „стол“ oder „стакан„. Belebte männliche Substantive erhalten die Endungen des Genitivs, unbelebte männliche des Substantivs.

Im Plural unterscheiden wir ebenfalls zwischen belebten und unbelebten Substantiven, da aber sowohl bei männlichen als auch bei weiblichen, z.B: „сестра – сёстер“ und „брат – братьев“ erhalten die Genitivendung, „машина – машины“ und „нож – ножи“ erhalten die Nominativendung.

Eine Besonderheit sind belebte männliche Substantive im Nominativ, die auf „-а“ enden. Diese erhalten die weibliche Akkusativendung, z.B: „папа – папу“, „дедушка – дедушку“ oder „дядя – дядю“.

Eine Übersicht zum besseren Verständnis:
 Geschlecht des SubstantivsErläuterungEndungBeispiel
Singular
1.männlich unbelebtwie im Nominativ Singularkeine Endungстол, журнал
2.männlich belebtwie im Genitiv Singular-а, -ямальчика, коня
3.männlich belebt mit Endung -аwie beim Akkusativ der weiblichen Substantive-у, -юдедушку, мужчину
4.weiblich-у, -юкнигу, статью
5.sächlichwie im Nominativ Singular-о, -еокно, платье
Plural
6.unbelebtwie im Nominativ Plural-ы, - илампы, книги
7.belebtwie im Genitiv Pluralz.B. -ов, -ей, oder endungslosпродавецов, актрис

In meinem Beitrag zum Stammauslaut könnt ihr nachlesen, warum jeder Fall zwei Endungen hat.

Beispiele:

Ich habe die Beispiele nummeriert, damit ihr die Erläuterung zur Grammatik in der oberen Tabelle schneller findet.

 BeispielÜbersetzungErläuterung
Singular
1.Я чита́ю журна́л.Ich lese eine Zeitschrift."Журнал" ist männlich und unbelebt. Es ändert sich nichts.
2.Я обнима́ю брата.Ich umarme den Bruder."Брат" ist ein belebtes Männliches Substantiv und das erhält im Akkusativ die Endung “a”.
3.Я обнима́ю де́душку.Ich umarme Opa.Männliche Substantive mit der Endung "a" erhalten die weibliche Endung.
4.Я чита́ю газе́ту.Ich lese eine Zeitung."Газета" ist weiblich aus dem “а” wird ein “у”.
4.Я чита́ю cтатью.Ich lese einen Artikel."Cтатья" ist auch weiblich. Aus einem “я” wird aber ein “ю”.
4.Я обнимаю ма́му.Ich umarme Mutti.Мама erhält die Endung "у". Bei weiblichen Substantiven im Singular unterscheiden wir nicht zwischen belebten und unbelebten.
5.Я чита́ю письмо́.Ich schreibe einen Brief.Sächliche Substantive erhalten die Endung des Nominativs Singulars.
Plural
6.Я чита́ю кни́ги.Ich lese Bücher.Die Pluralendung der unbelebten Substantive ist wie im Nominativ "ы" oder "и".
6.Я пеку то́рты.Ich backe Torten (Kuchen).
6.Я завязываю ба́нты.Ich binde Schleifen.
7.Я ви́жу сестёр.Ich sehe die SchwesternDie Pluralendung der belebten Substantiv ist wie im Genitiv Plural.
2+
zur Druckansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.