zur Druckansicht

Das russische Alphabet – die Buchstaben “а, в, о, т, м, д”

Ich stelle in einer losen Folge das russische Alphabet vor. Das Bild zeigt euch, wie der jeweilige Buchstabe mit der Hand geschrieben wird. Die Handschrift kann sich vom gedruckten Buchstaben völlig unterscheiden. Im Beitrag gebe ich noch Tipps zur Aussprache und stelle euch erste russische Wörter vor. Die Buchstaben sind nicht alphabetisch sortiert. Es geht mir darum, dass ihr mit dem ersten Buchstaben schon russische Wörter lesen lernt.

Im letzten Beitrag veröffentliche ich dann das vollständige und richtig sortierte Alphabet mit der entsprechenden Aussprache.


Ich beginne mit dem Buchstaben: “А, а“. Dieser sieht nicht nur aus, wie das deutsche “a”, er wird auch so ausgesprochen. “А” stammt vom griechischen Buchstaben “Alpha” ab.

Dieser Buchstabe ist gleichzeitig unser erstes russisches Wort. Die deutsche Übersetzung dafür lautet: “und, aber”.


В, в” der zweite Buchstabe. Dieser sieht aus, wie das deutsche “B”, wird aber “w” gesprochen.

Auch dieser Buchstabe ist gleichzeitig ein Wort. Er bedeutet “in” oder “nach”. Wir benötigen ihn in Sätzen, wie: “Ich wohne in Dresden.” oder “Ich fahre nach Dresden.”



О, о” unser dritter Buchstabe, sieht nicht nur aus, wie ein “O”. Er ist es auch. Allerdings gibt es hier bei der Aussprache eine Besonderheit. Wenn das “O” betont ausgesprochen wird, dann sprechen wir es als “O”, unbetont als “A”.

Dieser Buchstabe ist ebenfalls ein Wort und zwar “über”. Zum Beispiel in Sätzen, wie “Ich spreche über mein Dorf”.

Bei Ortsangaben, wie “Die Lampe hängt über dem Tisch.” können wir ihn nicht verwenden.


Das “Т, т“. Es sieht aus, wie ein “T”, es ist ein “T” und es wird auch so ausgesprochen. Achtung! In der Handschrift sieht es anders aus.

Mit unseren ersten drei Buchstaben, können wir nun schon Wörter bilden.

вот = da, hier, da ist, das ist
Es wird oft verwendet, um auf etwas hinzuweisen, z.B. Das ist mein Garten. – Вот мой сад.

тот, та, то = sind die Demonstrativpronomen: “jener, jene, jenes” bzw. “derjenige, diejenige, dasjenige” und zum Schluss noch от = von zum Beispiel bei: “Ich fahre von … bis… .” – bei Ortsangaben.


М, м” – unser fünfter Buchstabe. Er ist genau das, wonach er aussieht und wird auch gesprochen, wie ein deutsches “M”.

Damit können wir unsere Vokabelliste um ein paar Vokabeln erweitern.

мама – Mama
там – dort
вам – euch (Dativform)


Д, д” – der sechste Buchstabe, ist ein “D”. In der Handschrift sieht das kleine “д” aus, wie ein deutsches “g”.

Lernen wir unsere erste Zahl kennen:
два – zwei Ihr erinnert euch sicher noch daran, dass wir das “в” – wie ein “w” aussprechen. Wir sagen also: “dwa”.

Einige weitere Vokabeln sind:

дом – Haus
да – ja
мода – Mode


Nächste Woche folgen die Buchstaben “е, г, н, ф, ь, л”. Wer die Wörter einmal ausgesprochen hören möchte, dem empfehle ich “Forvo“. Dort könnt ihr sie euch von verschiedenen Muttersprachlern anhören.

weiter geht hier: Das russische Alphabet mit den Buchstaben: е, г, н, ф, ь, л.

zur Druckansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert