zur Druckansicht

Verben mit der Endung -овать / -евать

In den ersten paar Unterrichtsstunden lernen wir, dass es im Russischen zwei Arten gibt, wie man Verben konjugiert. Wir unterscheiden zwischen der „е-“ und „и- Konjugation“. Später merkt man dann, dass kann nicht alles sein. Mir ist das am deutlichsten bei Verben die auf „-овать / -евать“ enden aufgefallen.

Dazu gehören Verben, die wir häufig verwenden, wie:
  • рисова́ть – zeichnen
  • танцева́ть – tanzen
  • горева́ть – trauern
  • сове́товать – raten
  • интересова́ться (+ Instr.) – sich interessieren für …
  • путеше́ствовать – reisen
  • ориенти́роваться – sich orientieren
  • ра́довать – erfreuen, freuen
  • пра́здновать – feiern
  • плани́ровать – planen
  • организова́ть – organisieren
  • арендова́ть – mieten

Bei Verben mit dieser Endung ersetzen wir das Suffix «-ова-» bzw. «-ева-» mit «-у- oder -ю-».

Konjugation:
сове́товатьтанцева́тьгорева́ть
ясове́туютанцу́югорюю
тысове́туешьтанцу́ешьгорюешь
онсове́туеттанцу́етгорюет
мысове́туемтанцу́емгорюем
высове́туететанцу́етегорюете
они́сове́туюттанцу́ютгорюют

Im Präteritum bleibt das Suffix «-ова-» erhalten: советовал, советовала, советовали bzw. танцева́л, танцева́ла, танцева́ли bzw. горева́л, горева́ла, горева́ли.

Beispiele:
  • Я сове́тую Вам э́то кра́сное пла́тье.
    Ich empfehle Ihnen das rote Kleid.
  • Врач сове́тует достаточно спать.
    Der Arzt empfiehlt genügend zu schlafen.
  • Я чувствую себя чужаком / чужим / чужо́й.
    – Ich fühle mich als Fremder. / Ich fühle mich fremd.
  • Твой начальник аренду́ет э́тот о́фис?
    – Mietet dein Chef dieses Büro?
  • Он организует конце́рт в Берли́не.
    – Er organisiert ein Konzert in Berlin.
  • Мы пра́зднуем Рождество́ в декабре́.
    – Wir feiern Weihnachten im Dezember.
  • Тим организует экску́рсию в го́ры.
    – Tim organisiert einen Ausflug in die Berge.
  • Мои́ колле́ги интересуются маши́нами.
    – Meine Kollegen interessieren sich für Autos.
  • Вы всегда́ по́льзуетесь свои́ми возмо́жностями.
    – Sie nutzen immer ihre Möglichkeiten.
1+
zur Druckansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.