Freizeitbeschäftigungen

Die einen spielen ein Instrument, andere gehen ins Kino oder treffen Freunde. Unsere Freizeit verbringen wir sehr individuell. Als Hilfe für euer nächstes Gespräch eine Liste mit den wichtigsten Sätzen zu Freizeitbeschäftigungen.

Marc va au cinéma.
– Marc geht ins Kino.

Je vais au théâtre.
Ich gehe ins Theater.

Anna aime bricoler.
– Anna bastelt gern. „Freizeitbeschäftigungen“ weiterlesen

0

Metrostation Elektrozavodskaya Moskau

Manchmal entstehen Blogbeiträge aus Suchbegriffen. In den letzten Jahre stand auf Platz 1 der Suchanfragen: „elektrosawodskaja metro in moskau„. Ich wollte dazu immer einen Artikel schreiben, aber ich hatte nie die Möglichkeit mir die Metrostation anzuschauen. Seit kurzem veröffentlicht hier auch Anna aus Moskau ihre Beiträge und ich fragte sie, ob sie nicht Lust hätte einen Artikel zur „Станция метро Электозаводская“ zu schreiben.

(Zum Vergrößern auf die Bilder klicken.)
„Metrostation Elektrozavodskaya Moskau“ weiterlesen
2+

Der Imperativ von „давай“

Eines Tages sagte mein Kollege Jens aus Hamburg zu mir: „Ihr, Russen, habt ein erstaunliches Wort, welches ihr ständig verwendet. Ich habe den Eindruck, dass ihr mit diesem Wort alles sagen könnt. Dieses Wort ist „давай“. Mir ist jedoch überhaupt nicht klar, wann und wie ihr es benutzt.“ „Der Imperativ von „давай““ weiterlesen

0

Дайте мне, пожалуйста, … – Markteinkauf

Stellt euch vor, ihr steht in Russland auf einem Markt und seht dort schwarzen Tee aus Georgien. Als Teetrinker möchtet ihr den mit nach Hause nehmen. Am nächsten Stand interessiert euch eine Flasche Kwas, ein paar Schritte weiter am Obststand die Aprikosen und ein Glas eingelegte Tomaten wollt ihr auch noch probieren.

Euer Problem: Jeder Verkäufer, den ihr ansprecht versteht nur Russisch. Wie formuliert ihr euren Satz? „Дайте мне, пожалуйста, … – Markteinkauf“ weiterlesen

3+

Das Verb „faire – machen“ im Présent

Das Verb „faire“ ist im französischen allgegenwärtig. Egal ob wir übers Wetter sprechen, auf dem Markt bezahlen oder von unserem letzten Ausflug erzählen. In all diesen Sätzen benötigen wir „faire“.

„Das Verb „faire – machen“ im Présent“ weiterlesen
0