Tipps, Ideen und Beispiele zum Russisch und Französisch lernen

Wo bin ich? – Где я? – Ortsangaben mit Präpositionen im Genitiv

In meinem Beitrag Ortsangaben mit находиться habe ich verschiedene Präpositionen zur Ortsangabe im Russischen verwendet. Die Präpositionen 'в' und 'на' hatte ich schon einmal in meinem Artikel zu Где Германия? - Ortsangaben mit на und в beschrieben. Hier geht es nun um die Präpositionen welche den Genitiv im Zusammenhang mit der Frage "Wo ist ...?" verlangen.

Ortsangaben mit ‚находиться‘

'Находиться – sich befinden' ist im Russischen wie im Deutschen ein reflexives Verb und wir verwenden es wenn wir auf die Frage, 'Wo etwas oder jemand ist', antworten. Es wird vor allem in formellen Sätzen benutzt oder wenn man die Aussage verstärken möchte. G: Reflexive Verben bildet man am Wortende mit der Nachsilbe -ся bzw. nach einem Vokal mit der Nachsilbe -сь.

Russland – auf russische Taxifahrer ist Verlass

Wer nach Russland reist, wird die Taxis schätzen lernen. Russische Taxis sind für uns preiswert, pünktlich und immer verfügbar. Anders als bei uns zahlt man in Russland nicht nach gefahrenen Kilometern, sondern innerhalb eines Ortes ist es immer derselbe Betrag, je größer und bekannter der Ort ist umso teurer ist es, wobei teuer dann relativ ist. Für uns sind die Telefongespräche um das Taxi zu bestellen teurer wie das Taxi an sich.  Für die Autos gilt daselbe wie für den Preis je größer und bekannter der Ort umso schöner das Fahrzeug.

Die Personalpronomen im Präpositiv

In meinem letzten Artikel habe ich beschrieben, wie man einfache Sätze mit den Wörtern 'думать- denken, говорить - sprechen, рассказывать - erzählen und помнить – sich erinnern' und der Präposition 'о' bilden kann. In diesem Beitrag, geht es um die Personalpronomen im Präpositiv. die Pronomen:

Ich spreche über .. – Die Präposition ‚o‘ und der Präpositiv

Mit den Verben 'думать- denken, говорить - sprechen, reden, рассказывать - erzählen und помнить – sich erinnern' möchten wir einen Gedanken ausdrücken oder über etwas  sprechen. Das bedeutet sie verlangen die Präposition 'o' als Objekt des Gedankes oder der Rede. Zuerst einmal die Konjugation der vier Verben :

Парус – ein Gedicht von Michail Jurjewitsch Lermontow

Nikita hat mir dieses wunderschöne Gedicht von Michail Jurjewitsch Lermontow geschickt. Michail Jurjewitsch Lermontow wurde 1814 in Moskau geboren und lebte bis 1841. Er schrieb dieses Gedicht im Jahre 1832. ПАРУС

Das Verb wohnen/leben – жить

Wenn man in ein Wörterbuch schaut, wird man schnell feststellen, dass für 'leben' und 'wohnen' immer das Wort 'жить' angegeben wird. Das ist natürlich einfach für uns, so müssen wir statt zwei Wörtern nur eins lernen. die Konjugation: im Präsens: я живу - ich wohne ты живёшь - du wohnst он / она живёт - er / sie wohnt мы живём - wir wohnen вы живёте - ihr wohnt / Sie wohnen они живут - sie wohnen Präteritum: männlich - жил, weiblich - жила, sächlich - жило, Plural - жили

Russland – noch einige Worte zur Gastronomie

Wer in der Gastronomie arbeitet weiß es, die Arbeitsbedingungen in unserer Branche können hart sein. Deshalb interessieren einen immer auch die Arbeitsbedingungen seiner Kollegen in anderen Betrieben. Im Allgemeinen hatte ich das Gefühl, dass sie recht gut sind. Für uns ungewöhnlich

Die Verben machen und können – делать и мочь

Machen und können gehören zu den Verben die man häufig braucht. Beide Verben sind unvollendet und werden so konjugiert. делать - machen Präsens: я делаю - ich mache ты делаешь - du machst он / она делает - er/sie macht мы делаем - wir machen вы делаете - ihr macht / Sie machen они делают - sie machen Präteritum: männlich - делал, weiblich - делала, sächlich - делало, Plural - делали

Das russische Buchstabieralphabet

Wer oft in fremden Sprachen telefoniert weiß es, Namen zu verstehen ist schwer. Hilfreich ist es dann, wenn man ein Buchstabieralphabet hat. А - Анна Б - Борис   В - Василий   Г - Григорий

Russland – die Menschen und die Gastfreundschaft

Die Russen selbst haben bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Sicherlich kann man erwarten, dass der Service aufmerksam, die Verkäuferin geduldig und der Schaffner freundlich ist. Auch wenn das so ist, es ist nicht das, was ich unter Gastfreundschaft verstehe. Gastfreundschaft ist für mich eine Sache zwischen Menschen, die sich nicht kennen und die aneinander kein Geld verdienen und das ist in Russland eine Lebenseinstellung. Wir haben unzählige Beispiele von russischer Gastfreundschaft erlebt, hier eine kleine Auswahl.

Wochentage – Video

Ich habe wieder einmal ein Video von Max untertitelt. Diesmal ist es nur ein kurzes. Er stellt die Wochentage vor. Die Wochentage mit Max Wer die danach noch einmal nachlesen möchte, kann das hier tun: Die-wochentage. пока

Kleine Änderungen

Wie ihr wißt lerne ich ja Russisch und da bleiben Fehler nicht aus. Ab heute wird mich deshalb Nikita  bei meinem Blog unterstützen. Nikita ist aus Riga / Lettland und spricht Russisch als Muttersprache. Nikita wird ab sofort alle russischen Sätze die ich hier auf dem Blog veröffentliche Korrektur lesen. Ich möchte damit vor allem ...

Russland – Essen gehen

Der wahrscheinlich auffälligste Unterschied zwischen einem russischen und einem deutschen Restaurant ist, dass man meistens die Jacken oder Mäntel an einer Garderobe abgibt. Da die Garderoben ständig besetzt sind, haben wir erst überlegt, ob die Mitarbeiter dort noch andere Aufgaben haben. Wir glauben aber, dass es nicht so ist.

Sätze mit Farben

Ich hatte ja schon einmal eine Liste mit den russischen Vokabeln für die Farben veröffentlicht. Farben, das wisst ihr wahrscheinlich, passt man in Geschlecht und Anzahl an das darauffolgende Substantiv an. Jetzt habe ich mich mit der Anwendung der Wörter beschäftigt. Zuerst schreibe ich den deutschen Satz auf (D) den ich übersetzen möchte, dann eine kurze Erläuterung (E) warum ich den Satz so bilden würde und anschließend meine russische Variante (R).